Angebote zu "Wien" (896 Treffer)

3. Konzert Wiener Klassik
€ 9.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

ABSCHIED Joseph Elsner: Ouvertüre zur Oper ?Andromeda? Mauro Giuliani: Konzert für Gitarre und Orchester F-Dur op. 70 Joseph Haydn: Symphonie Nr. 45 fis-Moll Hob. I:45 ?Abschieds-Symphonie?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
2. Konzert Wiener Klassik
€ 9.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

MOZART UND ENGLAND THOMAS LINLEY JUNIOR Ouvertüre zur komischen Oper ?The Duenna? WOLFGANG AMADEUS MOZART Klavierkonzert Nr. 22 Es-Dur KV 482 CARL FRIEDRICH ABEL Symphonie Es-Dur op. 17 Nr. 1 JOHANN CHRISTIAN BACH Symphonie op. 6 Nr. 4 B-Dur Klavier - Esther Walker Leitung - Christoph-Mathias Mueller Moderation - Dorothea Schröder

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
1. Konzert Wiener Klassik
€ 9.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

FRIEDRICH KUHLAU Ouvertüre zum Singspiel ?Trylleharpen? CARL PHILIPP EMANUEL BACH Konzert für Oboe und Orchester B-Dur Wq 164 JOSEPH MARTIN KRAUS Sinfonia in D ?Riksdagssymfoni? VB 146 JOACHIM NIKOLAS EGGERT Symphonie Nr. 2 g-Moll Oboe TIAGO COIMBRA Leitung DOMINIK BEYKIRCH Moderation DOROTHEA SCHRÖDER

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle?
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Georg Philipp Telemann Orchestersuite G-Dur TWV 55:G 2 (?La Bizarre?) Der ?Vielschreiber? und dennoch geniale Komponist lässt an ?La Bizarre? keinen kompositorischen Trick aus. Es macht Spaß, ihm zuzuhören, Schadenfreude eingeschlossen. Bernhard Henrik Crusell (1775-1838) Klarinettenkonzert Nr. 3 B-Dur op. 11 Wenig bekannt, aber im Konzertsaal stark im Kommen sind die Klarinettenkonzerte des finnischen Komponisten Crusell. Er verbrachte sein Leben überwiegend in Stockholm. Zwischen den Meilensteinen Mozart und Carl Maria von Weber ist Crusells Opus 11 ein Juwel an Virtuosität und Kantabilität. Alexander Hildebrand - Klarinette Gioachino Rossini Ouvertüre zu ?Die seidene Leiter? (La Scala di Seta) Die Ouvertüre erfüllt den Anspruch der Virtuosität ganz und gar. Sie ist eine Herausforderung eines jeden Oboisten und kündigt in einem tempogeladenen Einstieg die verteufelte ?Scala? an. Darüber hinaus hat das Werk alle Vorzüge eines Meisters im Schreiben von Ouvertüren. Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319 Entgegen aller Regel gab Mozart diese Sinfonie ohne das gewöhnliche Menuett heraus. Auch sonst hat dieses Meisterwerk ein doppeltes Gesicht: ohne Flöten, Trompeten und Pauke, aber mit Zitaten, die er z. B. nochmals in der ?Jupiter-Sinfonie? verwendet, ist sie formal ein Unikum. Übrigens komponierte Mozart das vom Publikum erwartete Menuett gehorsam später nach.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle?
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Georg Philipp Telemann Orchestersuite G-Dur TWV 55:G 2 (?La Bizarre?) Der ?Vielschreiber? und dennoch geniale Komponist lässt an ?La Bizarre? keinen kompositorischen Trick aus. Es macht Spaß, ihm zuzuhören, Schadenfreude eingeschlossen. Bernhard Henrik Crusell (1775-1838) Klarinettenkonzert Nr. 3 B-Dur op. 11 Wenig bekannt, aber im Konzertsaal stark im Kommen sind die Klarinettenkonzerte des finnischen Komponisten Crusell. Er verbrachte sein Leben überwiegend in Stockholm. Zwischen den Meilensteinen Mozart und Carl Maria von Weber ist Crusells Opus 11 ein Juwel an Virtuosität und Kantabilität. Alexander Hildebrand - Klarinette Gioachino Rossini Ouvertüre zu ?Die seidene Leiter? (La Scala di Seta) Die Ouvertüre erfüllt den Anspruch der Virtuosität ganz und gar. Sie ist eine Herausforderung eines jeden Oboisten und kündigt in einem tempogeladenen Einstieg die verteufelte ?Scala? an. Darüber hinaus hat das Werk alle Vorzüge eines Meisters im Schreiben von Ouvertüren. Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319 Entgegen aller Regel gab Mozart diese Sinfonie ohne das gewöhnliche Menuett heraus. Auch sonst hat dieses Meisterwerk ein doppeltes Gesicht: ohne Flöten, Trompeten und Pauke, aber mit Zitaten, die er z. B. nochmals in der ?Jupiter-Sinfonie? verwendet, ist sie formal ein Unikum. Übrigens komponierte Mozart das vom Publikum erwartete Menuett gehorsam später nach.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle?
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Georg Philipp Telemann Orchestersuite G-Dur TWV 55:G 2 (?La Bizarre?) Der ?Vielschreiber? und dennoch geniale Komponist lässt an ?La Bizarre? keinen kompositorischen Trick aus. Es macht Spaß, ihm zuzuhören, Schadenfreude eingeschlossen. Bernhard Henrik Crusell (1775-1838) Klarinettenkonzert Nr. 3 B-Dur op. 11 Wenig bekannt, aber im Konzertsaal stark im Kommen sind die Klarinettenkonzerte des finnischen Komponisten Crusell. Er verbrachte sein Leben überwiegend in Stockholm. Zwischen den Meilensteinen Mozart und Carl Maria von Weber ist Crusells Opus 11 ein Juwel an Virtuosität und Kantabilität. Alexander Hildebrand - Klarinette Gioachino Rossini Ouvertüre zu ?Die seidene Leiter? (La Scala di Seta) Die Ouvertüre erfüllt den Anspruch der Virtuosität ganz und gar. Sie ist eine Herausforderung eines jeden Oboisten und kündigt in einem tempogeladenen Einstieg die verteufelte ?Scala? an. Darüber hinaus hat das Werk alle Vorzüge eines Meisters im Schreiben von Ouvertüren. Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319 Entgegen aller Regel gab Mozart diese Sinfonie ohne das gewöhnliche Menuett heraus. Auch sonst hat dieses Meisterwerk ein doppeltes Gesicht: ohne Flöten, Trompeten und Pauke, aber mit Zitaten, die er z. B. nochmals in der ?Jupiter-Sinfonie? verwendet, ist sie formal ein Unikum. Übrigens komponierte Mozart das vom Publikum erwartete Menuett gehorsam später nach.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle?
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Georg Philipp Telemann Orchestersuite G-Dur TWV 55:G 2 (?La Bizarre?) Der ?Vielschreiber? und dennoch geniale Komponist lässt an ?La Bizarre? keinen kompositorischen Trick aus. Es macht Spaß, ihm zuzuhören, Schadenfreude eingeschlossen. Bernhard Henrik Crusell (1775-1838) Klarinettenkonzert Nr. 3 B-Dur op. 11 Wenig bekannt, aber im Konzertsaal stark im Kommen sind die Klarinettenkonzerte des finnischen Komponisten Crusell. Er verbrachte sein Leben überwiegend in Stockholm. Zwischen den Meilensteinen Mozart und Carl Maria von Weber ist Crusells Opus 11 ein Juwel an Virtuosität und Kantabilität. Alexander Hildebrand - Klarinette Gioachino Rossini Ouvertüre zu ?Die seidene Leiter? (La Scala di Seta) Die Ouvertüre erfüllt den Anspruch der Virtuosität ganz und gar. Sie ist eine Herausforderung eines jeden Oboisten und kündigt in einem tempogeladenen Einstieg die verteufelte ?Scala? an. Darüber hinaus hat das Werk alle Vorzüge eines Meisters im Schreiben von Ouvertüren. Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319 Entgegen aller Regel gab Mozart diese Sinfonie ohne das gewöhnliche Menuett heraus. Auch sonst hat dieses Meisterwerk ein doppeltes Gesicht: ohne Flöten, Trompeten und Pauke, aber mit Zitaten, die er z. B. nochmals in der ?Jupiter-Sinfonie? verwendet, ist sie formal ein Unikum. Übrigens komponierte Mozart das vom Publikum erwartete Menuett gehorsam später nach.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Ruthenium Klassiker Wien Riesenrad
€ 49.90 *
zzgl. € 6.95 Versand

Produktart: Münze Serie: Smallest Ruthenium Classics Land: Republik Ghana Ausgabejahr: 2018 Nominal: 1 Cedi Durchmesser: 11 mm Gewicht: 0,5 g Qualität: Prooflike (Spiegelglanz) Metall: Feinruthenium (Platingruppe) .999 Auflage: 5.000 Lieferumfang: Münzen in Kapsel, Folder mit Zertifikat

Anbieter: 1-2-3.tv
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Wiener Barock & Klassik Konzerte
€ 45.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

?? denn wir lieben, uns mit allen möglichen Meistern zu unterhalten; mit alten und modernen?, so Wolfgang Amadeus Mozart. Begeben auch Sie sich gemeinsam mit dem ?Wiener Barockorchester? auf eine schier unvergessliche Reise quer durch die bedeutendsten Epochen der österreichischen Musikgeschichte. Erleben Sie die unvergleichlichen Meisterwerke Vivaldis, Mozarts, Donizettis und Tschaikowskis. Vorgetragen von virtuosen Musikern und exzellenten Opernsängern in einem der schönsten Barocksäle Wiens. Programmauszug W. A. Mozart ?Non più andrai?, Le Nozze Di Figaro A. Vivaldi ?Vier Jahreszeiten? W. A. Mozart ?Papageno-Papagena?, Die Zauberflöte G. Donizetti ?Una furtiva lagrima? P. I. Tschaikowski ?Walzer?, Streicherserenade J. Brahms ?Ungarischer Tanz Nr. 5? F. Lehar ?Dein ist mein ganzes Herz? Programmänderungen vorbehalten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Wiener Barock & Klassik Konzerte
€ 45.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

?? denn wir lieben, uns mit allen möglichen Meistern zu unterhalten; mit alten und modernen?, so Wolfgang Amadeus Mozart. Begeben auch Sie sich gemeinsam mit dem ?Wiener Barockorchester? auf eine schier unvergessliche Reise quer durch die bedeutendsten Epochen der österreichischen Musikgeschichte. Erleben Sie die unvergleichlichen Meisterwerke Vivaldis, Mozarts, Donizettis und Tschaikowskis. Vorgetragen von virtuosen Musikern und exzellenten Opernsängern in einem der schönsten Barocksäle Wiens. Programmauszug W. A. Mozart ?Non più andrai?, Le Nozze Di Figaro A. Vivaldi ?Vier Jahreszeiten? W. A. Mozart ?Papageno-Papagena?, Die Zauberflöte G. Donizetti ?Una furtiva lagrima? P. I. Tschaikowski ?Walzer?, Streicherserenade J. Brahms ?Ungarischer Tanz Nr. 5? F. Lehar ?Dein ist mein ganzes Herz? Programmänderungen vorbehalten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot